now! dining von hülsta
Schöne formvollendete Stühle für Ihr Esszimmer

now! dining von hülsta
stuhl S 18

265,00 

Der now dining-Stuhl S 18 von hülsta wird in 12 Farben angeboten.
Die Bezüge werden in absolut unempfindlichem Recyclingleder angeboten.
Lieferbar in den Farben weiß, schwarz, schwarz-braun, cacao, dunkelgrau, taupe, rot, dunkelblau, violett, sand, braun und lemon.


Versandkostenfrei ab 75,00 €
Lieferzeit: 3 – 4 Wochen

Artikelnummer: n.a.
Auswahl zurücksetzen
  • Info
  • Technische Details
  • Produktbeschreibung
  • Produktvorteile

Das Programm now! dining von hülsta interessiert Sie.
Die Zusammenstellung oder die Oberflächen bzw. Bezüge möchten Sie anders?

Kein Problem !!

Wir planen gern für Sie eine individuelle Zusammenstellung.

Rufen Sie an unter Tel: 040-296141
oder senden Sie uns eine Mail an: info@scharbau-moebelshop.de

Wir freuen uns auf Sie.

Programm now! dining von hülsta, ein Stuhl in moderner zeitloser Optik.
Das besondere Design mit dem Gestell in Metall komplett in regeneriertem Leder bezogen zeichnet dieses Programm aus. Die Nahtfarbe im Kontrast zum Lederbezug gibt dem Stuhl seine besondere Note.Das softe Material wird ressourcenschonend aus Lederresten gewonnen. Der now dining-Stuhl S 18 von hülsta wird in 12 Farben angeboten. Die Bezüge werden in absolut unempfindlichem Recyclingleder angeboten.

Lieferbar in den Farben weiß, schwarz, schwarz-braun, cacao, dunkelgrau, taupe, rot, dunkelblau, violett, sand, braun und lemon.

Textilkennzeichnung regeneriertes Leder:

65 % Lederfaserstoffe, 20 % Latex, 10 % Wasser, 5 % natürliche Fette und Gerbstoffe
Reibechtheit: 4-5
Lichtechtheit: 7

Abmessungen
47 cm breit
53 cm tief
85,5 cm hoch
Sitzhöhe: max. 48 cm

Alle Maße ca. Maße!

Programm now! dining von hülsta
Stuhl S 181V

ca. 47 x 53 x 85,5 cm
Sitzhöhe: max. 48 cm
UPCYCLED
Schmeichelweiches Recyclingleder
mit Kontrast-Naht
Gestell Metall Leder bezogen
Sitz und Rücken: Leder

Alle hülsta-Produkte tragen das Siegel “Blauer Engel”

made in germany

Mitglied “Deutsche Gütegemeinschaft Möbel”